Fotografie

Seit meiner Jugend fasziniert mich die Fotografie. Die ersten Schritte machte ich im analogen Zeitalter mit einer Canon AE1-Programm. Hunderte von Dias fristen ein trauriges Dasein in ihren Magazinen und warten darauf digitalisiert zu werden.

 

 

Das digitale Zeitalter begann für mich vor ein paar Jahren mit einem Systemwechsel zu Nikon.

 

Mittlerweile nutze ich eine D90 und neben meiner Standardoptik, einem Sigma 2,8/18-50 mm besteht mein Equipment inzwischen noch aus einem 10-20 mm Weitwinkelzoom und einem 70-300 mm Zoom für die Teleaufnahmen. Für Porträtaufnahmen nutze ich gerne das Sigma 2,8/50-150 mm, das eine tolle Bildqualität hat.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Andreas Funk